Haustürkonfigurator

 

Haustürkonfigurator: Dein Wunsch ist uns Befehl!

Du benötigst deine Wunschtür mit einem Seitenteil oder möchtest sehen, wie diese in deiner Hausfassade wirkt? Kein Problem mit unserem Haustürkonfigurator: Ob nun eine bestimmte Farbe, ein oder zwei Seitenteile, Oberlicht und viele Features mehr – stell dir ganz einfach und bequem von zu Hause deine ganz individuelle Haustüranlage zusammen!

 

Haustür konfigurieren in 8 einfachen Schritten: So geht’s

Schritt 1: Das Material

Holzhaustüren, Kunststoffhaustüren oder Aluminiumhaustüren? Im ersten Schritt unseres Konfigurators entscheidest du dich für das Material deiner zukünftigen Haustür.

Schritt 2: Das System

Als nächstes wählst du ein System – relevant für wichtige Bereiche wie Wärmedämmung und die Sicherheitsausstattung deiner neuen Haustür. Hier hast du beispielsweise bei Kunststoff die Wahl zwischen den Systemen SecuDoor Power, SecuDoor Exclusiv und SecuDoor Design. Alles im Blick: Sämtliche Features der System-Varianten siehst du in unserem Haustürkonfigurator übersichtlich aufgelistet.

Schritt 3: Das Modell

Welche Optik soll deine neue Haustür haben? Im dritten Schritt suchst du dir ein Modell aus. Verglasung? Wenn ja, welche Variante? Moderne Querstreifen, Sprossenfelder oder ein schlichtes Design? Such dir deinen Favoriten aus!

Schritt 4: Die Bauform

Zeit für die Bauform! Nachdem du im Konfigurator die Maße deiner Haustür festgelegt hast, kannst du die Bauform bestimmen. Soll deine Haustür zum Beispiel Seitenteile haben? Und in welche Richtung soll deine Tür öffnen? Wähle dafür den gewünschten Anschlag.

Schritt 5: Die Farbe

Ganz klar: Für deine Wunschtür muss die Farbauswahl genau passen. Weiß ist nach wie vor ein Topseller aber auch graue Farbtöne wie beispielsweise Anthrazit sind immer mehr gefragt. Für eine natürliche Ausstrahlung stehen auch Holztöne zur Wahl – was darf es sein? Außerdem kannst du bei farbigen Türen entscheiden, ob du diese Farbe beidseitig haben möchtest, oder ob die Innenseite deiner Haustür weiß sein soll.

Schritt 6: Das Glas

Du hast dir eine Haustür konfiguriert, die eine Verglasung enthält? Dann legst du jetzt fest, welche Variante es sein darf. Hier hast du die Wahl zwischen verschiedenen Ornamentgläsern und zum Design der Tür passenden Motivgläsern. Für die unterschiedlichen Systeme stehen Wärmeschutzgläser mit oder ohne Verbundsicherheitsglas zur Wahl.

Schritt 7: Die Griffe

Ganz wichtig für Optik und Handling: Welcher Griff soll es für deine neue Tür sein? Such dir aus unserem Sortiment deinen Favoriten aus!

Schritt 8: Die Extras

Darf’s noch etwas mehr sein? Damit deine Haustür auch genau deinen Ansprüchen und Bedürfnissen entspricht, kannst du jetzt noch die Ausstattung ergänzen. Wünschst du dir zum Beispiel einen elektrischen Öffner oder einen Obentürschließer, der deine Tür nach manueller Öffnung selbständig wieder schließt? Für eine verbesserte Sicherheit bieten wir dir je nach System  Extras wie eine integrierte Öffnungssperre oder ein von der Polizei empfohlenes RC2-Sicherheitspaket an.

 

Unser Haustürkonfigurator: Immer alles im Blick!

Virtuell deine neue Haustür aussuchen – das geht bei Türenheld ganz anschaulich und übersichtlich! Wie würde deine fertig konfigurierte Tür denn nun live und in Farbe aussehen? Dafür kannst du direkt im Konfigurator ein Foto von der Außenansicht deines Hauses hochladen und anschließend deine Wunschtür darin platzieren. Alternativ kannst du ausprobieren, wie deine Tür zu unterschiedlich farbigen Hausfassaden passt.

Alles super? Überprüfe in der Übersicht nochmal, ob du alles korrekt konfiguriert hast und dann ab mit der Wunschtür in unseren Warenkorb! Nochmal überlegen? Dann speichere deine Konfiguration und erstelle dir direkt im Haustürkonfigurator eine PDF der Tür. Mit der ausgewiesenen Referenznummer kannst du die Konfiguration deiner Haustür jederzeit wieder aufrufen.

Deine Türenhelden wünschen dir viel Freude beim Konfigurieren!