Bodenbeläge für die Küche: Die müssen was aushalten

Bodenbeläge fürs die Küch

Fliesen sind als Bodenbelag für die Küche immer noch die erste Wahl. Klar, denn Fliesen sind pflegeleicht, robust, relativ unempfindlich und schnell wieder sauber, wenn mal etwas danebengeht. Schließlich muss der Bodenbelag in der Küche einiges aushalten: Feuchtigkeit und Nässe, bisweilen tropische Klimaverhältnisse, Flecken von Soße, Fett & Co. sowie die mitunter tägliche Beanspruchung. Wenn du aber Lust auf etwas mehr Individualität in der Küche hast oder einfach das aufwendige bzw. teure Fliesenverlegen vermeiden willst, bietet dir Türenheld moderne Bodenbeläge als Alternative. Lass dich von Parkett, Vinyl, Laminat & Co in zahlreichen Oberflächen-Designs in unserem Türenheld-Sortiment inspirieren – für einen neuen Look in deiner Küche!

Spezielle Anforderungen an Bodenläge in der Küche

Die Küche ist hinsichtlich des Bodenbelags ein anspruchsvoller Raum: Sie soll wohnlich und einladend sein, gleichzeitig wird dort aber auch mit hohen Temperaturen gekocht, zeitintensiv zubereitet und bisweilen ausgiebig gekleckert. Flecken, Feuchtigkeit und ein tropisches Klima sind also Herausforderungen, denen der Bodenbelag in der Küche gewachsen sein muss. Eine möglichst strapazierfähige und zugleich pflegeleichte Oberfläche ist dementsprechend in der Küche gefragt, unempfindlich und robust sollte der Bodenbelag sein, zusätzlich auch gern rutschfest. Schimmelbildung muss unbedingt vermieden werden, gefallen soll der Bodenbelag dir und deiner Familie aber auch noch…Schwierig? Nicht mit Türenheld. Schauen wir uns die entsprechenden Bodenbeläge und ihre Eigenschaften einfach einmal genauer an.

Nur äußerst hochwertig für die Küche geeignet: Parkett

Parkett vermittelt als reines Naturmaterial pure Gemütlichkeit – ideal für die Wohnküche geeignet, könnte man meinen. Tatsächlich eignet sich Parkett aber nur unter bestimmten Voraussetzungen als Bodenbelag in der Küche. Die hohe Luftfeuchtigkeit in der Küche lässt nicht jedes Parkett gleich aufquellen, schließlich findet sich Parkett auch als traditioneller Bodenbelag auf Schiffsdecks, Bootsstegen und Terrassen. Das verwendete Holz und dessen intensive Pflege sind maßgebende Faktoren. an. Buche scheidet grundsätzlich als Bodenbelag in der Küche aus, ebenso wie Nadelholz. Ein Parkettboden aus Eiche ist hingegen sehr widerstandsfähig gegenüber Wasser und auch Bambus ist durchaus unempfindlich und robust. Grundsätzlich solltest du bei Parkett in der Küche allerdings immer intensiv lüften, das Holz regelmäßig durch Ölen vor Feuchtigkeit schützen und den Parkettboden unbedingt von Fachleuten verlegen lassen. Offen gesagt, empfehlen sich aber andere Bodenbeläge deutlich mehr für die Küche.

Strapazierfähig und modern: Laminat in der Küche

Laminat ist bei Türenheld in unzähligen Dekoren verfügbar und mit täuschend echter Holzbodenoptik eine günstige Alternative zum Parkett. Vor allem aber ist Laminat gesprochen strapazierfähig, pflegeleicht, hitze- und lichtbeständig sowie abrieb- und rutschfest und somit ein idealer Küchenboden – eigentlich: er gängige Laminatboden ist aber leider empfindlich gegen Feuchtigkeit und quillt schnell auf. Deshalb bietet Türenheld dir speziell ausgerüstetes Laminat mit AquaStop. Diese Ausführung ist eingeschränkt wasserfest und lässt sich somit problemlos in Feuchträumen wie der Küche verlegen – als moderne und optisch warme Alternative zu kalten Fliesen, Naturstein oder Marmor. Vor allem lässt sich insbesondere Klick-Laminat herrlich einfach und mit geringem Aufwand verlegen – selbst auf Fußbodenheizungen. Einziger Nachteil: Laminatboden lässt sich bei Abnutzungserscheinungen wie Kratzern nicht sanieren, auch das Austauschen einzelner Dielen ist nicht möglich. Laminatboden muss daher immer komplett ausgetauscht werden.

Stylische Designböden: Küchenböden aus hochwertigem Vinyl

Unsere Bodenbeläge aus Vinyl heißen Designböden – weil sie in der von Türenheld angebotenen Qualität mit dem üblichen Material von der Rolle aus PVC, Linoleum oder eben Vinyl nicht mehr viel gemeinsam haben. Die Türenheld Designböden bringen mit angesagten Farbtönen und täuschend echter Optik von Holz bis Schiefer frischen Wind in deine Küche. Unsere Vinylböden sind zudem mindestens so robust und pflegeleicht wie Laminat. Designboden in Form von Fliesen oder Planken aus Vinyl lässt sich übrigens auch gezielt reparieren bzw. austauschen – noch ein Argument für Vinyl als Bodenbelag in der Küche.

PVC in der Küche: Bodenbelag mit Sparpotenzial

PVC kann eine kostengünstige Möglichkeit sein, den abgenutzten Fliesenboden in der Küche optisch ansprechend zu kaschieren. Ein PVC-Boden ist zwar nicht so robust wie Laminat oder Vinyl, aber durchaus belastbar. Achtung: Beim Verlegen von PVC auf Fliesen müssen die Fugen unbedingt ausgeglichen werden, sonst entstehen schnell unschöne Macken und Risse durch ein Absacken des PVC-Bodens.

Linoleum als Bodenbelag in der Küche: Bewährt strapazierfähig

Linoleum hat sich in stark frequentierten Gebäuden wie Schulen und Krankenhäusern als robuster, strapazierfähiger und pflegeleichte Bodenbelag bewährt und eignet sich auch als Küchenboden. Das recyclebare Naturprodukt ist ausgesprochen elastisch, abriebfest und durch das Bindemittel Linoxyn von Natur aus antibakteriell – ideal für die Küche. Längst ist der früher triste Linoleumboden in vielen Designs und Farben verfügbar und eignet sich sogar für die Verlegung auf einer Warmwasser-Fußbodenheizung. Linoleum fühlt sich mit Sicherheit wohl in deiner Küche!

Teppich und Kork haben als Bodenbelag in der Küche nichts zu suchen

Teppich ist in der Küche komplett fehl am Platz. So warm, gemütlich und hübsch Teppichboden auch sein mag: Teppiche sind alles andere als pflegeleicht, ziehen Flecken magisch an und vor allem bei Feuchtigkeit auch Schimmel. Ähnlich verhält es sich beim beliebten Naturmaterial Kork als Bodenbelag in der Küche. Kork verträgt auf Dauer keine Feuchtigkeit oder gar Pfützen und reagiert auf schwere Küchenmöbel sofort mit Dellen. Spitze Gegenstände hinterlassen immer Kratzer auf Kork.

Zubehör für den perfekten Bodenbelag in der Küche

Das passende Zubehör zum Verlegen deines Küchebodens findest du bei Türenheld selbstverständlich auch: von der Fußleiste über die Trittschalldämmung bis hin zum Montagewerkzeug. Unsere Montageanleitungen auf jeder Produktseite verraten dir zudem praktische Tipps und zeigen dir Beispiele. Bei Fragen erreichst du unsere Türenhelden telefonisch oder per Kontaktformular. Bestelle dir gerne auch kostenlos bis zu 3 Bodenbelag-Muster nach Hause – damit du den Perfekten Bodenbelag für deine Küche findest!