Türschloss-Arten

Türschlossarten

Welche Türschlösser gibt es eigentlich bei Innentüren – und welches ist das Richtige für dich?

Türschlösser gehören zu jeder Zimmertür und werden Tag für Tag von uns genutzt – schließlich ist das Schloss nicht nur zum Abschließen, sondern auch für das Öffnen und Schließen einer Tür verantwortlich. Aber welche Türschloss-Arten gibt es eigentlich – und welche Türschloss-Arten sind für deinen Einsatzzweck am besten geeignet? In diesem Blogartikel findest du es heraus!

Aufbau eines Schlosses

Bevor wir uns die verschiedenen Türschloss-Arten anschauen, widmen wir uns zunächst kurz dem Aufbau eines Schlosses. Für unsere Augen ist es nahezu unsichtbar, da es im Inneren der Türen verborgen ist. Doch das Türschloss sorgt dafür, dass eine Tür sich öffnet und schließt, wenn wir den Türgriff betätigen – und natürlich lässt sich die Tür auch dank des Schlosses abschließen. Türschlösser sind aus verschiedenen Elementen aufgebaut.

Schlosskasten

Ganz gleich, um welche Türschloss-Art es sich handelt: Jedes Schloss hat einen Schlosskasten, in dem die Schlossnuss mit dem Vierkantloch, der Riegel, die Falle und der Stulp untergebracht sind. Man spricht auch von Einsteckschloss, denn der Schlosskasten wird in den dafür vorgesehenen Hohlraum im Türblatt eingesteckt.

Falle

Rastet die Falle in die Aussparungen im Schließblech an der Türzarge ein, ist die Tür geschlossen. Durch die abgeschrägte Form rastet die Falle auch ein, wenn die Tür zugeschoben wird, ohne den Türgriff zu betätigen.

Türriegel

Der Türriegel wird auch Schnapper genannt. Dieser Riegel wird beim Abschließen der Tür in die Aussparungen im Schließblech an der Türzarge geschoben und hält die Tür verschlossen.

Schlossnuss mit Vierkantloch

Hier wird der Türgriff befestigt und mit der Mechanik des Türschlosses verbunden.

Stulp

Als Stulp bezeichnet man das vordere Abschlussblech des Schlosskastens – also den Teil, den man von außen an der Kante des Türblattes sehen kann.

Türschloss-Arten

Je nach Schließmechanismus unterscheidet man verschiedene Türschloss-Arten. Am weitesten verbreitet sind das Buntbart-Schloss (kurz: BB-Schloss), das Profizylinder-Schloss (PZ-Schloss) und das WC-Schloss.

Buntbart-Schlösser

Das Buntbart-Schloss wird gern für Zimmertüren verwendet. Es handelt sich um eine einfache Türschloss-Art, die ohne Schließzylinder funktioniert. Das Schloss wird durch das Einführen des Schlüssels mit dem passenden Schlüsselbart betätigt. Passt der Schlüsselbart nicht, lässt sich der Schlüssel nicht in das Schlüsselloch einführen. Da es 64 verschiedene Formen von Schlüsselbärten gibt, gab man diesem Schloss den Namen Buntbart – der Begriff „bunt“ wurde früher auch für „vielfältig“ verwendet.

Profilzylinder-Schlösser

Das Profilzylinder-Schloss ist von allen Türschloss-Arten am besten geeignet, wenn es um Türen mit einem höheren Sicherheitsbedarf geht – wie Wohnungstüren oder Innentüren im Büro. Es funktioniert mit einem eingebauten Profilzylinder wie man es bei Haustüren kennt. Dieser besteht aus dem runden Zylinderkern mit Schlüsselloch, dem nach unten hin verlängerten Zylindergehäuse und der Schließnase, die beim Drehen des Schlüssels in die Schlossmechanik ein- oder ausrastet.

Im Inneren ist der Zylinder durch fünf bis sechs Metallstifte blockiert. Die Länge der Stifte und die Zacken am Schlüsselbart sind aufeinander abgestimmt und einzigartig in dieser Kombination. Wird der passende Schlüssel ins Schloss gesteckt, drückt er die Stifte in die richtige Position, um den Zylinderkern drehen und die Tür öffnen zu können.

WC-Schlösser

Das WC-Schloss wird auch als Bad-Schloss bezeichnet. Diese Türschloss-Art wird für Räume hergestellt, die im Notfall auch von außen zu öffnen sein müssen. Schließlich kann es im Bad immer passieren, dass jemand ausrutscht und Hilfe braucht. Das WC-Schloss hat keinen Schlüssel, sondern einen Drehknopf auf der Innenseite.

Wird er betätigt, setzt er im Inneren des Schlosskastens einen Metallstift in Bewegung, der den Riegel in die Aussparungen im Schließblech schiebt. Auf der anderen Seite gibt es eine kleine Vertiefung in der Schlossrosette. Mit einer Münze oder einen Schraubendreher können diese Türschloss-Art bei Bedarf von außen geöffnet werden.

Türschlösser kaufen bei Türenheld

Bei Türenheld hast du die Wahl zwischen verschiedenen Türschloss-Arten – dem BB-Schloss, dem PZ-Schloss und dem WC-Schloss. Du findest unsere Schlösser in der Rubrik Zubehör. Wenn du dir deine Innentüren nicht selbst zusammenstellen möchtest, kannst du sie auch als praktische Komplettelemente kaufen!